Dienstag, 28. Mai 2019

Rhododendren in ihrer Vielfalt


Heute möchte ich hier einmal wohltuende Akzente einsetzen.

Jetzt ist die Zeit der Rhodendronblüte. Die sehr frühen Sorten haben bereits ausgeblüht. Trotzdem ist es immer wieder schön sehen zu können, wenn Gärten mit Rhododendronbüschen in ihrer Vielfalt bepflanzt sind.
Viele Leute nutzen diese Büsche als Abgrenzung ihres Grundstücks. Die Rhododendren bieten uns in ihrer Blütezeit einen Augenschmaus.

Auch gibt es hier riesige Gärtnereien, die sich auf diese Pflanzen spezialisiert haben. Rhododendronparks kann man öfter finden.


Rhododendron (Hortipendium), auch Alpenrose oder Azalee genannt, gehören zur Familie der Heidekrautgewächse, ihr Ursprung liegt in China, Taiwan und Japan.

Der ideale Boden für die Rhododendren sollte säurehaltig, locker und durchlässig sein. Hier bei uns, in der ostfriesischen Fehngegend ist mooriger Boden vorrangig, dieser ist sehr förderlich für die ihre Entwicklung. Meterhohe Rhododendren in Gärten sind hier keine Seltenheit. Sie sehen sehr imposant und majestätisch aus.

Anschließend zeige ich einige Fotos, die vielleicht für einen kleinen Augenblick Besinnung schenken mögen - so hoffe ich. Ich wünsche euch viel Freude und genießt einfach.










© Ingrid Horn

Kommentare:

  1. eine Pracht liebe Ingrid, die Bilder in GROß sehen wunderbar aus, fürstliche Blüten und Blüten, Blumen in Vielzahl und Farben ...wunderbar, danke - ich hab den Anblick genossen!
    Ja du hast recht, jetzt muss man pflanzen, bei mir stehen die Stecklinge auch schon seit gerstern - aber noch vor-dem-Haus und warten darauf in die ERde zu kommen...kleine Blühwunder und eine Rhodendronblüte ist auch dabei - drück mir die Daumen dass es ihr - bei mir gefällt.
    herzliebe Grüße
    angelface.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid, nach einer Pause bin ich wieder da. Du hast auch die schönen Blüten eingefangen. Nicht nur im Bremer Rhododendrenpark gibt es sie,auch in Ostfriesland blühen sie wunderschön!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angel,
    ja, wenn diese Büsche in Blüte stehen ist es eine wahre Pracht. Es hat mich auch verzaubert. Ich drücke dir die Daumen, dass alle deine Stecklinge gut angehen und sich super entwickeln.
    Schön, dass du bei mir reingeschaut hast und sage dir Dank für deine Worte.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Klärchen,
    wie schön, dass du wieder da bist und hier reingeschaut hast. Freue mich . . .
    Im Bremer Rhododendronpark war ich noch nicht, überhaupt noch in keinem . . .
    Meine Foto sind in der Nähe einer großen Molkerei entstanden. Dort ist ein riesiges Rhododendronfeld und man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Ganz in der Nähe ein Anwesen mit einem parkartigen Garten in dieser wunderschönen Sinfonie gestaltet.
    Aber auch immer wieder sind Gartenbegrenzungen bestückt worden mit den verschiedensten Sorten der Rhododendronbüsche. Eine wirklich schöne Blütenzeit, aber das kennst du ja . . .
    Liebe Grüße zu dir
    Ingrid

    AntwortenLöschen